Verein

Der Gemeinschaftsgarten Hof Bergmann e.V.

Unser Gemeinschaftsgarten ist seit seiner Gründung bereits zu einer festen Institution in Bochum geworden.

Im März 2019 wurde nun zusätzlich ein gemeinnütziger Verein gegründet, der Gemeinschaftsgarten Hof Bergmann e.V.- und wir haben bereits ein fabelhaftes Vereinsjahr verbracht!

Der Verein vernetzt Menschen untereinander und mit der Natur. Er schafft einen institutionellen Rahmen für den Gemeinschaftsgarten und bietet so die Möglichkeit, unseren Unterstützer*innenkreis zu festigen, bei öffentlichen Projekten mitzuwirken und langfristig noch mehr Menschen zu erreichen.

Der Gemeinschaftsgarten ist ein Raum, in welchem Menschen verschiedenster Altersklassen, Herkunft und Sozialisation theoretisch und praktisch Wissen über den Lebensraum Natur erwerben und Gemeinschaft leben können.

Zudem werden „alte“ oder genetisch bedrohte Pflanzenarten kultiviert, wodurch genetische Vielfalt erhalten bleibt. Durch zahlreiche Maßnahmen wird ein Gartenökosystem geschaffen, das Lebensraum für zahlreiche Tiere – insbesondere Insekten – bietet, und welches durch eine Kreislaufwirtschaft nachhaltig und ressourcenschonend wächst.

Der Gemeischaftsgarten ist Lern – und Lebensort.

Neben den zu pflegenden Beeten und Gewächshäusern gehören eine große Wiesenfläche, sowie Aktions – und Entspannungsräume dazu. So kann sich Mensch* auf verschiedenen Ebenen einbringen, zu sich selbst, der Natur und Anderen finden.

Der Gemeinschaftsgarten ist auch ein Ort, an dem andere Initiativen verweilen und Inspiration finden. Auch Künstler*innen und Musiker*innen steht der Garten offen. Durch Musik, Feste und Workshops wird ein kreativer und interaktiver Austausch ermöglicht.

Bildung im Bereich der Nachhaltigkeit ist ein erklärtes Ziel des Vereins. Es werden Forschungsarbeiten in Zusammenarbeit mit der Hochschule Bochum verwirklicht. Auch Schul – und Kindergartenklassen sind zu Gast und die Kinder kommen auf spielerische und offene Weise mit dem umfassenden Thema Gartengestaltung, Konsum, Nachhaltigkeit usw. in Kontakt.

Egal ob Kräuterhexe oder Stadtkind, schon am Stock oder noch auf dem Dreirad unterwegs, egal welche Sprache du sprichst – mit Händen, Füßen und einem Lächeln verständigen wir uns – , du bist herzlich willkommen!

Und als echte*r Gartenfreund*in kannst du dem Verein natürlich auch beitreten!

Wir freuen uns riesig, wenn du uns mit einer regelmäßigen Spende unterstützen möchtest und festes Mitglied unseres Förder*innenkreises wirst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

83 + = 92

loading